Veranstaltungen am Wochenende im Kreis Saalfeld-Rudolstadt

Thomas Spanier
| Lesedauer: 6 Minuten
Solche Trucks werden beim Finale der Europa-Trials am Wochenende im Großtagebau Kamsdorf zu erleben sein.

Solche Trucks werden beim Finale der Europa-Trials am Wochenende im Großtagebau Kamsdorf zu erleben sein.

Foto: Agentur Feuerpfeil/Jürgen Funke

Saalfeld/Rudolstadt  Buchbach ruft zur Kirmes, Kleingeschwenda zum Teichfest und Dörnfeld zum Vier-Orte-Treffen. Das sind aber nur drei von vielen bereichernden Angeboten für eine interessante und unterhaltsame Freizeitgestaltung.

Der Tag des offenen Denkmals hat – völlig verdient – in dieser Woche bereits eine eigene Seite im Lokalteil Saalfeld-Rudolstadt bekommen. Auch die Rudolstädter KulTournacht, die heute Abend stattfindet, haben wir bereits ausführlich angekündigt. Er ist aber nur eines von vielen bereichernden Angeboten für eine interessante und unterhaltsame Freizeitgestaltung am kommenden Wochenende.

Rudolstadt

Großes Theaterfest zur Spielzeiteröffnung

Auch in diesem Jahr werfen sich die Theatermitarbeiter am Sonntag ab 15 Uhr auf dem Platz der OdF für ihr Publikum wieder in Schale: Skurrile Gestalten, schräge Vögel, Gangster und Ganoven streifen diesmal in alter Gauklermanier auf dem Fest herum. Lustvoll geben sie Einblicke in die neuen Schauspielproduktionen, Konzerte und Kinderstücke, präsentieren in der Verkleide-Ecke für die Kinder wahre Schätze aus dem Kostümfundus oder stürzen sich einfach nur ins Getümmel.

Welchem Besucher es in den Fingern juckt, der kann bei der beliebten Requisitenversteigerung ein neues Schmuckstück ergattern. Gleich mehrere Quizze mit attraktiven Preisen wollen das Glück der Besucher ebenso auf die Probe stellen. An Spiel- und Bastelstationen können sich die Kinder austoben.

Am Abend, um 19.30 Uhr, geht es dann im Theater im Stadthaus weiter. Das Clownsduo Mensching & Wenzel zeigt das Programm „Adapter für alle“ erstmals auch in Rudolstadt.

Eden-Slam auf der Saalgärten-Lesebühne

Einen Poetry-Eden-Slam gibt es heute ab 19 Uhr auf der Lesebühne der Saalgärten. Lesebühne bedeutet 100 Prozent gelebte Literatur! Hier treffen sich Performance und Poesie, humorvolle Alltagsgeschichten und stille Gedichte.

Kamsdorf

Geschicklichkeitsprüfung im Großtagebau

Truck-Trial ist eine Geschicklichkeitsprüfung mit Nutzfahrzeugen und dient der Erprobung im Umgang mit dem Fahrzeug im schweren Gelände. In diesen Wettbewerben spielt Zeit eine nachgeordnete Rolle. Viel wichtiger ist es, die oft extremen Geländepassagen (Schrägfahrten, Steilhänge, Wassergräben) möglichst präzise und geschickt ohne Fehler zu meistern.

Das Finale der Europa Truck-Trials findet am Sonnabend und Sonntag ab 9 Uhr im Großtagebau Kamsdorf statt.

Saalfeld

Mit Autos aus 100 Jahren Fahrzeuggeschichte

Ein Oldtimer-Event mit 100 Fahrzeugen aus über 100 Jahren Fahrzeuggeschichte ist Rockin‘ Rides am Sonnabend am Oldtimer-Hotel Saalfeld. 10.30 Uhr startet die Ausfahrt, 14 Uhr beginnt die eigentliche Veranstaltung. Livebands, ein Oldschool-DJ, Vintage-Catering und Freilichtkino ab 22 Uhr wartet auf die Gäste.

Tanzgala des Vereins Citydance Fit&Fun

Mitreißende Tanzmomente mit anschaulichen Choreografien und Kostümen erwarten das Publikum am Sonnabendnachmittag ab 15 Uhr mit Kindershowtanz und ab 17 Uhr beim Tanzsportabend des Citydance-Vereins im meininger Hof..

Seit vielen Jahren begeistern die rund 270 Mitglieder die Zuschauer und lassen die Tänzerherzen höherschlagen. „Madlights“, „Carmina“ und die „Mini Steps“ gehören zu den insgesamt 16 Showtanzgruppen, die ihre Tänze an diesem Tag präsentieren werden.

Trödelmarkt auf dem Festplatz am Weidig

Der Trödelmarkt ist einer der bekanntesten Märkte Saalfelds. Seit nun schon 14 Jahren findet dieser mit großem Besucherandrang statt – das nächste Mal am morgigen Sonnabend von 9 bis 16 Uhr auf dem Festplatz am Weidig.

Kaum ein anderer bietet wohl eine ähnlich große Spannweite an Produkten, da antike Raritäten ganz besonders gern gesehen werden. Jedoch auch Bücher, Spielzeuge, Klamotten, Porzellan und vieles mehr wird auf diesem Markt in Massen angeboten.

Bad Blankenburg

Gründungsmitglied der „17 Hippies“ im Kunstkreis

Lutz Graf Ulbrich alias Lüül hat eine Jahrzehnte umfassende musikalische Biografie. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern der „17 Hippies“; ist solo, im Duo und mit seiner Band in ganz Deutschland auf Tournee.

Als „Lüül-Duo“ gastieren Lüül und Kerstin Kaernbach am Samstag, um 20 Uhr, mit dem Programm „Damenbesuch im Fremdenzimmer“ im Kunstkreis Bad Blankenburg . (rb)

Dörnfeld an der Heide

Wüstung Schönheide lädt zum Vier-Orte-Treffen

Die neunte Auflage des Vier-Orte-Treffens, Dörnfeld an der Heide, Pennewitz, Jesuborn und Gräfinau-Angstedt, auf der ehemaligen Siedlung Schönheide steht Sonnabend ab 14 Uhr an.

2010 schufen sich hier die vier Orte auf dem letzten Zipfelchen des Kreises Saalfeld-Rudolstadt einen Platz der Erinnerungen. Auf ihm entstand eine Gedenktafel mit geschichtlichen Daten der Wüstung. Seitdem trifft man sich jedes Jahr an dieser historischen Stätte. Zudem pflanzt man stets einen Baum. (gw)

Buchbach

Drei Tage Kirmes mit einem kleinen Jubiläum

Von heute an bis zum Sonntag wird in Buchbach bei Gräfenthal Kirmes gefeiert. Los geht es heute Abend mit Bieranstich und Rockabend. Morgen spielt die Kirsch-Formation zum Kirmestanz auf.

Am Sonntag gibt es die traditionellen Ständerle, einen Frühschoppen und einen Familiennachmittag mit der Blaskapelle aus Buchbach in Oberfranken, die schon seit 30 Jahren zur Kirmes im thüringischen Buchbach spielt.

Kleingeschwenda/A.

Feuerwehrverein organisiert Teichfest

640 Jahre Kleingeschwenda und 25 Jahre Jugendfeuerwehr werden an diesem Wochenende beim Teichfest auf der Saalfelder Höhe gefeiert.

Heute Abend steht eine Disco, morgen der Tanz auf dem Programm. Am Sonntag beginnt um 10 Uhr die Spaßolympiade der Jugendfeuerwehren, gefolgt von Mittagessen und einem Familiennachmittag mit der Blaskapelle Ebersdorf.

Piesau

Laurentiuskirche wurde vor 60 Jahren eingeweiht

Die Einweihung der kleinen Dorfkirche in Piesau jährt sich in diesem Jahr zum 60. Mal. Der Jubiläumsgottesdienst fand bereits statt. Suse Ohmell vertrat Pfarrer Fröbel.

Am Sonnabend nun laden Pfarrerehepaar Fröbel und die Kirchengemeinde Piesau um 14 Uhr zur Andacht in die Laurentius-Kirche ein.

Pfarrer i. R. Hans- Jürgen Lange, der ein Vierteljahrhundert die Pfarrstelle in Piesau inne hatte, wird mit seinen Ausführungen zur Geschichte den Nachmittag unterhaltsam und lehrreich ausklingen lassen.