Deshalb rast in Deesbach ein Mann vor Polizeikontrolle ohne Licht davon

Doch seine Flucht hatte nur kurz Erfolg.

Am frühen Sonntagmorgen sollte ein Mann in Deesbach (Saalfeld-Rudolstadt) kontrolliert werden. Nachdem sich der Funkstreifenwagen mit Blaulicht und der Mercedes-Fahrer für einen Moment gegenüberstanden, legte der Mann unvermittelt den Rückwärtsgang ein, fuhr in eine nahegelegene Wendeschleife und flüchtete von der Neuhäuser Straße in Richtung Landesstraße 1145 / Cursdorf.

Während der Verfolgung beschleunigte der Mann sein Auto stark und schaltete das Licht aus, sodass er zunächst unerkannt im Nebel entkommen konnte. Allerdings konnte die aufgrund des bekannten Kennzeichens einen 36-Jährigen aus Deesbach zweifelsfrei zuordnen, welcher gegenwärtig ein Fahrverbot hat, dessen Missachtung nun eine Straftat darstellt.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen