Vermeintliche Hilfsbereitschaft

Rudolstadt  RudolstadtUngebetenen Besuch von vermeintlich hilfsbereiten Fremden hatte am Montag eine Frau (54) in Rudolstadt bekommen. Die alkoholisierte Frau war während des Einkaufens von zwei unbekannten Leuten angesprochen worden. Sie boten ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ungebetenen Besuch von vermeintlich hilfsbereiten Fremden hatte am Montag eine Frau (54) in Rudolstadt bekommen.

Die alkoholisierte Frau war während des Einkaufens von zwei unbekannten Leuten angesprochen worden. Sie boten sich als Begleiter nach Hause an, erwiesen sich aber anhänglicher als zunächst gedacht. Auch als die Tochter am Montagabend ihre Mutter zu Hause besuchte, saß eine fremde Frau noch im Wohnzimmer und verließ erst nach Aufforderung die Wohnung.

Am Folgetag haben Mutter und Tochter frische Hebelspuren an der Eingangstür festgestellt. Sie vermuten einen Zusammenhang mit den dubiosen Personen vom Vortag. Bisherigen Ermittlungen zufolge konnte jedoch kein weiteres Eindringen in die Wohnung oder das Fehlen von Gegenständen festgestellt werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.