Wie steht’s um die Demokratie?

Rudolstadt  RudolstadtWelche Zukunft hat die Demokratie in Thüringen? Diese Frage versuchen die Bündnisgrünen am Donnerstag in Rudolstadt zu beantworten. Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, will zusammen mit ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Welche Zukunft hat die Demokratie in Thüringen? Diese Frage versuchen die Bündnisgrünen am Donnerstag in Rudolstadt zu beantworten. Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, will zusammen mit dem grünen Direktkandidaten Frank Bock die aktuelle politische Situation 30 Jahre nach der friedlichen Revolution einzuordnen. Bleibt das Land eine offene Gesellschaft und welchen Beitrag können Kunst und Kultur dabei leisten? In einem offenen Gesprächsformat ohne lange Reden werden Fragen der Besucherinnen und Besucher beantwortet und können Ideen aus dem Publikum eingespeist werden. Auch unbequeme Fragen sind ausdrücklich erwünscht.

Veranstaltungsort ist die Bar im Stadthaus Rudolstadt.

Donnerstag, 10. Oktober, 19 Uhr, Stadthaus Rudolstadt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.