24-Stunden-Gebetsaktion für das Schleizer Krankenhaus

Schleiz.  Das Krankenhausseelsorgeteam unter der Leitung von Pfarrerin Neumann lädt zu einer Gebetswache in die Schleizer Stadtkirche ein.

Pfarrerin Antje Neumann und das Seelsorgeteam laden zum Beten für das Krankenhaus Schleiz ein. 

Pfarrerin Antje Neumann und das Seelsorgeteam laden zum Beten für das Krankenhaus Schleiz ein. 

Foto: Archiv/Uwe Lange

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Krankenhausseelsorgeteam unter der Leitung von Pfarrerin Antje Sonja Neumann lädt zu einer Gebetswache für das Schleizer Krankenhaus ein. Beginn ist in der Schleizer Stadtkirche am kommenden Dienstag um 13 Uhr.

Die Gebetsaktion endet 24 Stunden später an gleicher Stelle. „Zwischen diesen Zeiten wollen wir mit wechselnden Betenden von Zuhause aus das Wohl unseres Krankenhauses für 24 Stunden in Gottes Hände legen. Anliegen ist es, im Gebet für die Menschen einzustehen, die dort arbeiten. Ebenso wollen wir für alle Entscheidungsträger und die Krankenhausleitung beten, dass sie weise und umsichtige Entscheidungen fällen und genauso beten wir für alle Patienten und Patientinnen, die im Schleizer Krankenhaus wohnortnah medizinische Hilfe benötigen und erfahren“, teilte Pfarrerin Neumann mit. Für diese Aktion sucht das Seelsorgeteam noch Mitbetende für jeweils eine Stunde. Wer sich daran beteiligen möchten, meldet sich bitte bei Pfarrerin Neumann. Sie erstellt einen Plan zur Durchführung. Der Staffelstab für den Gebetsbeginn wird dann jeweils telefonisch von Beter zu Beterin weitergegeben. Beten kann dann jeder, der sich daran beteiligt von zu Hause aus. Am Ende der eigenen Gebetszeit übergibt er durch Anruf den Start an den Nächsten.

Wem dies also ein Anliegen ist, und wer die Gebetszeit unterstützen möchte, melde sich bitte bei Pastorin Neumann unter Telefon (03663) 42 14 916 oder Mail an pfarramt-kirschkau@web.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren