Schleiz/Greiz. Neue Hintergründe zur Veräußerung des Schleizer Krankenhauses

Das Schleizer Krankenhaus muss aus Sicht des Greizer Landratsamtes verkauft werden, sonst droht die Abwicklung der Kreiskrankenhaus Schleiz GmbH. Das geht aus den nichtöffentlichen Papieren zur Greizer Kreistagssitzung von Dienstag hervor. In denen für die Öffentlichkeit bestimmten Beschlussvorschlägen zur Entlastung des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2020 hingegen wird die Lage etwas weniger dramatisch dargestellt.