Schleiz/Pößneck. Im Orlatal ist aber auch ein Lückenschluss zweier bislang getrennter Bahnverbindungen in den Planungen vorgesehen.

Der neue Entwurf des Regionalplanes Ostthüringen sieht perspektivische Wiederinbetriebnahmen von Schienenverbindungen vor. Umnutzungen beispielsweise zum Radweg, welche einer Reaktivierung entgegenstehen, sind auszuschließen. Vorgesehen ist aber auch ein Lückenschluss zwischen Oppurg und dem unteren Bahnhof Pößneck, was eine Anbindung an die nach Orlamünde und Jena führende Orlabahn bedeuten würde. Hierfür müsste ein Gleis verlegt und eine Straßenüberquerung errichtet werden.