Baustelle auf Autobahn wird verlegt

Schleiz  Deckensanierung wird fortgesetzt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach den vorzeitig fertiggestellten Erhaltungsarbeiten an der Betonfahrbahn in Fahrtrichtung Berlin auf der Bundesautobahn 9 in Schleiz wird die Via Gateway nun die Gegenfahrspur in Richtung München sanieren. Das teilt die Via Gateway in einem Schreiben mit.

Für die Sanierungsarbeiten wird der Verkehr in beiden Fahrtrichtungen in insgesamt vier Spuren auf die Richtungsfahrbahn Berlin umgelegt. Die Anschlussstelle Schleiz muss in Fahrtrichtung München hierfür ab Donnerstag, 19. September, gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstellen Dittersdorf und Bad Lobenstein. Die Arbeiten an dem rund drei Kilometer langen Streckenabschnitt beginnen bereits am Donnerstag, 12. September. Voraussichtlich werden die Arbeiten am Donnerstag, 31. Oktober, beendet sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.