Bereits 500 Babys dieses Jahr im Klinikum Plauen geboren

Plauen.  Elif Ronya Capik aus Oelsnitz wurde am Mittwochmorgen geboren. Sie ist das 500. Baby das im Klinikum Plauen auf die Welt kam.

Die glückliche Mutter Derya Capik mit ihrer Tochter Elif Ronya.

Die glückliche Mutter Derya Capik mit ihrer Tochter Elif Ronya.

Foto: Helios Vogtland-Klinikum Plauen

Das 500. Baby im Helios Vogtland-Klinikum Plauen erblickte am Mittwoch das Licht der Welt. Elif Ronya Capik aus Oelsnitz wurde um 8.23 Uhr per geplanten Kaiserschnitt vom Ärzte- und Hebammenteam auf die Welt geholt. 3190 Gramm brachte das Mädchen bei seiner Geburt und einer Größe von 50 Zentimetern auf die Waage.

Für die glückliche Mutter Derya Capik ist es bereits das zweite Kind, welches sie im Helios Vogtland-Klinikum Plauen geboren hat. Es geht Mama und Kind ausgezeichnet. „Wir freuen uns, dass unsere hervorragende medizinische Versorgung und die vertrauensvolle Atmosphäre bei der Familie im Gedächtnis geblieben sind. Auch der erneut frischgebackene Papa konnte unmittelbar nach dem Kaiserschnitt das Baby zusammen mit der Hebamme im Kreißsaal betreuen“, heißt es in einer Pressemitteilung des Krankenhauses.

Jeannette Hübner – Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Mario Höfs - Oberarzt der Neonatologische Intensivstation und Christel Gehrmann, die stellvertretende Stationsleiterin der Geburtenstation, gratulierten und übergaben einen Blumenstrauß und ein Willkommensgeschenk. „Geboren in Plauen“, das ist die Aufschrift der neuen Schlafsäcke. Jedes im Helios Vogtland-Klinikum Plauen geborene Baby erhält ab kommender Woche einen solchen Schlafsack. Elif Ronya hat als das 500. Baby bereits am Donnerstag einen Schlafsack erhalten.

Im vergangenen Jahr wurde das 500. Baby erst am 25. August geboren. Der Anstieg an Geburten ist ein Zeichen, dass das Helios Vogtland-Klinikum Plauen zu den etablierten Geburtskliniken in der Region zählt. „Wir sind sehr glücklich, das Vertrauen der werdenden Eltern aus dem Vogtland zu haben“, so Oberarzt Mario Höfs. „Alle werdenden Mütter wünschen sich eine normale komplikationslose Geburt und ein gesundes Kind. Im Falle unseres 500. Babys trifft dies auch zu. Doch zirka jedes zehnte Kind kommt in Deutschland zu früh auf die Welt und braucht die Behandlung durch einen spezialisierten Kinderarzt, den Neonatologen. Wir als einziges Klinikum im Vogtland mit einer Neonatologie und der Zertifizierung als Perinatalzentrum Level II bieten die Rundumversorgung für Mutter und Kind. Dadurch können bei uns auch sehr kleine Frühgeborene optimal versorgt werden“, so Höfs. Der nächste Schwangereninfoabend, bei dem sich die werdenden Eltern über die Ausstattung der Kreißsäle und Leistungen informieren können, findet am 4. August ab 19 Uhr im Konferenzzentrum Haus 15, Helios 1 statt. Anmeldungen dazu sind erforderlich, gerne per Mail an frauenklinik.plauen@helios-gesundheit.de oder telefonisch unter (03741) 49 2313.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.