In der Ardesia-Therme Preisnachlass und spezielle Aufgüsse am Tag der Sauna

Bad Lobenstein  Ardesia-Therme in Bad Lobenstein bereitet Aktionstag am 24. September vor. Saunameisterin Manuela Köcher erklärt die wichtigsten Regeln und ihren Alltag

Saunameisterin Manuela Köcher kümmert sich um die Gäste und die Aufgüsse in den Saunen der Ardesia-Therme. 

Saunameisterin Manuela Köcher kümmert sich um die Gäste und die Aufgüsse in den Saunen der Ardesia-Therme. 

Foto: Sophie Filipiak

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und die Temperaturen sinken unaufhörlich. Im Herbst beginnt auch die Sauna-Zeit. Daher wurde der nationale Tag der Sauna vom Deutschen Sauna-Bund am 24. September 2015 ins Leben gerufen.

Am kommenden Dienstag beteiligt sich die Ardesia-Therme in Bad Lobenstein zum ersten Mal an dieser Aktion. Neben einem besonderen Preisnachlass und speziellen Aufgüssen können die Besucher am 24. September auch an einem Quiz über die Sauna-Regeln teilnehmen. Denn gerade dabei gibt es einiges zu beachten.

Über die Einhaltung der Saunaregeln in der Ardesia-Therme wacht seit 2014 Manuela Köcher. Aber nicht nur das bestimmt ihren Alltag als Saunameisterin. Sie steht den Gästen mit Rat und Tat zu Seite, kümmert sich um die Aufgüsse und behält die einzelnen Saunen in der Ardesia-Therme im Blick. „Es ist sehr wichtig, kommunikativ zu sein“, erklärt sie. Ein sicheres und gepflegtes Auftreten ist dabei von Vorteil.

Vor allem wenn sie die Regeln in der Sauna erklärt. Denn dabei kann man einiges falsch zu machen – bereits im Vorfeld. „Wichtig ist, dass die Besucher nicht abgehetzt in die Sauna gehen“, so die Saunameisterin. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Duschen vor dem Saunagang – zwecks Hygiene. Zudem sollten die Saunagänger nicht mit einer Erkältung oder alkoholisiert in die Hitze eintreten.

Auch beim Saunagang an sich sollte man auf einiges achten: Beispielsweise zuvor ein warmes Fußbad zu nehmen, viel Wasser zu trinken und sich nach dem Saunagang ordentlich abzukühlen und sich genug Ruhe zu gönnen.

Nicht nur der Körper und der Geist erholen sich bei solch einer Auszeit, laut Manuela Köcher ist ein Saunagang auch gut für die Gesundheit. „Vor allem im Herbst und im Winter kann man dadurch Erkältungen vorbeugen“, erklärt die Saunameisterin. Zudem habe sie viele Besucher erlebt, die meinen, dass ihre rheumatische Schmerzen durch die Saunagänge gelindert wurden. „Viele gehen aber nicht nur wegen ihrer Gesundheit in die Sauna“, sagt Manuela Köcher. Vor allem ältere Besucher schätzen die Geselligkeit, sitzen gemeinsam in den Saunen, schwatzen und unterhalten sich mit der Saunameisterin.

Manuela Köcher arbeitet zwar in der Sauna, aber selbst Zeit für diese Mußestunden hat sie unter der Woche nicht. „Dafür gönne ich mir das gern während meines Urlaubs“, erklärt sie.

Tag der Sauna am Dienstag, 24. September, ab 10 Uhr in der Ardesia-Therme

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.