In Hirschberg sind am Samstag die Musketiere los

Hirschberg.  Großer Umzug durch den Ort startet um 14 Uhr. Daran beteiligen sich rund 300 Karnevalisten und auch Musketiere.

Der Hirschberger Karnevalspräsident Ronny Geißer.

Der Hirschberger Karnevalspräsident Ronny Geißer.

Foto: Peter Cissek

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Samstag, 15. Februar, gibt es ihn wieder, den großen Faschingsumzug in Hirschberg. Um 14 Uhr beginnt er. Dann sind gemäß dem diesjährigen Motto im Städtchen die Musketiere los.

Der Präsident des Faschingsclubs Ronny Geißer sprach gestern von rund 300 Mitwirkenden, die auf der traditionellen Strecke unterwegs sein und hinterher zur After-Show-Party ins Kulturhaus einrücken werden. Angekündigt wurden 22 Bilder. „Inhaltlich müssen wir uns da als Elferrat auch überraschen lassen. Über die einzelnen Bilder wissen wir vorher selbst nichts genaues. Nur unser Umzugsminister, Andreas Schwarz, weiß Bescheid. Er verrät aber nichts. Verschwiegenheit bis zum letzten Moment ist angesagt“, so der Präsident.

Eingeladen haben sich auch die Vertreter befreundeter Faschingsvereine aus Gefell, Töpen, Greiz und Bad Steben. Die Saalestädter ihrerseits werden dann am 23. und 24. Februar Gegenbesuche in Töpen und Greiz machen.

Am 22. Februar um 20.01 Uhr startet die Samstagsgala im Hirschberger Kulturhaus, für die es nach Informationen von Ronny Geißer noch Karten gibt.

Immer ein Höhepunkt beim Faschingsclub ist zudem der Vereinsfasching. Dessen mittlerweile 23. Auflage gibt es dann am 25. Februar.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.