Kabel für 30.000 Euro aus Pumpspeicherwerk gestohlen

Ein Kupferkabel. Symbolbild

Ein Kupferkabel. Symbolbild

Foto: Patrick Pleul

Gräfenwarth.  Die Polizei meldet einen Einbruch mit erheblichem Schaden aus Gräfenwarth sowie einen ordentlich betrunkenen Autofahrer in Oettersdorf.

Kupferkabel für 30.000 Euro entwendet

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen entwendeten Unbekannte Kupferkabel vom Gelände des Pumpspeicherwerkes in Gräfenwarth. Die Höhe des Beutegutes wird auf 30.000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Saalfeld unter 03672 417-1464 entgegen

Mit 1,8 Promille gestoppt

Montagabend kontrollierten Polizisten einen 37-jährigen Autofahrer im Pörmitzer Weg in Oettersdorf. Der Fahrer pustete 1,8 Promille in den Alkomaten, was eine Blutentnahme im Krankenhaus sowie die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen