Lange Museumsnacht für Ferienkinder

Ziegenrück  Feuershow und Experimente

Das Vattenfall Wasserkraftmuseum Ziegenrück lädt am kommenden Sonnabend zur „Langen Museumsnacht für Ferienkinder“ ein. Das spezielle Kinderprogramm wird in der Zeit von 18 Uhr bis 22 Uhr veranstaltet.

Am spätem Abend werden dazu das Ziegenrücker Schloss, als Wahrzeichen der Stadt, und der höchste Berg von Ziegenrück, die Hemmkoppe, mit zwei grünen Lasern in Szene gesetzt.

Das Wasserkraftmuseum selbst lockt mit einem außer­gewöhnlichen und großem Unterhaltungsprogramm für Ferienkinder: An vielen kleinen und großen Stationen werden von Lehrern, Auszubildenden und Ingenieuren verschiedenste Mitmachaktionen, Experimente, Vorträge und Quizspiele ­geboten.

Knallgas, Wasser als Lösungsmittel, Wasser als optisches Medium, Wasser und Energie, Tauchroboter im Einsatz in der Saale, Power to Gas, elektrische Schaltungen, Lötstation, Blitzbilder, Riesenbandgenerator, Hochspannungs- und Laservorführungen, elektrische und magnetische Felder gibt es zu sehen und zu bestaunen. Gegen 21.45 Uhr zeigen zwei mutige „Feuermädels“ eine Feuershow auf dem Museumshof.

Mit allen Sinnen können so die kleinen und großen Nachtschwärmer das Wasserkraftmuseum einmal ganz anders entdecken, erforschen und erleben. Für Speisen und Getränke wird gesorgt.

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.