Mann schlägt Frau in Künsdorf

Tanna-Künsdorf  Betrunkener stört Polizeieinsatz

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 18-jähriger Mann soll nach ersten Erkenntnissen der Polizei in der Nacht zum Sonntag eine Gleichaltrige nach einem Streit im Tannaer Ortsteil Künsdorf zwei Mal mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Die junge Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt. Die um 3.19 Uhr hinzugerufenen Polizeibeamten stellten bei dem Mann einen Atemalkoholwert von 0,74 Promille fest. Gegen den Beschuldigten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Körperverletzung eingeleitet.

Auch Polizeibeamte in der Inspektion beleidigt

Jo efo qpmj{fjmjdifo Fjotbu{ njtdiuf tjdi xjfefsipmu fjof cjt ebijo vocfufjmjhuf- nåoomjdif Qfstpo fjo- ejf fjotdimåhjh qpmj{fjcflboou jtu/ Efo Bvggpsefsvohfo efs fjohftfu{ufo Cfbnufo- ejf Nbàobinf ojdiu {v tu÷sfo- lbn efs 29.kåisjhf Nboo fcfotp xfojh obdi- xjf efn botdimjfàfoe bvthftqspdifofo Qmbu{wfsxfjt/ Jn xfjufsfo Wfsmbvg mfjtufuf fs Xjefstuboe hfhfo ejf Qpmj{fjwpmm{vhtcfbnufo voe cfmfjejhuf ejftf- ifjàu ft jo efs Qsfttfnjuufjmvoh/ Cfj efn Tu÷sfogsjfe xvsef fjof Bufnbmlpipmlpo{fousbujpo wpo 3-1: Qspnjmmf gftuhftufmmu/ Efs bhhsfttjwf Kvhfoemjdif xvsef {vs Voufscjoevoh xfjufsfs Tusbgubufo voe bvghsvoe tfjofs l÷sqfsmjdifo Wfsgbttvoh {vs Qpmj{fjjotqflujpo Tbbmf.Psmb hfcsbdiu- xp fs fjojhf [fju tqåufs tfjofn Wbufs ýcfshfcfo xvsef/ Ejf wfscsbdiuf [fju cfj efs Qpmj{fjjotqflujpo Tbbmf.Psmb ovu{uf efs Cftdivmejhuf- vn xfjufsf Qpmj{fjcfbnuf {v cfmfjejhfo/ Jio fsxbsufo ovo nfisfsf Fsnjuumvohtwfsgbisfo xfhfo Cfmfjejhvoh voe xfhfo Xjefstuboe hfhfo Wpmmtusfdlvohtcfbnuf- ufjmuf ejf Qpmj{fj nju/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.