Monstertruck-Show gastiert in Schleiz

| Lesedauer: 2 Minuten
Die Monstertruck-Show kommt nach Schleiz.

Die Monstertruck-Show kommt nach Schleiz.

Foto: Veranstalter/Michael Eichhammer

Schleiz.  Für das Monstertruck-Event am 25. Juli in Schleiz verlosen wir fünf mal zwei Freikarten. Hier geht’s zum Gewinnspiel

Eine spektakuläre Familien-Entertainmentshow soll am Sonntag, 25. Juli, nächster Woche das Publikum in Schleiz begeistern. Die Monstertruck-Show Gebrüder Frank wird am 25. Juli um 15 Uhr auf dem Edeka-Parkplatz gastieren. Diese Zeitung verlost dafür fünf mal zwei Freikarten.

Karten für die Show gewinnen? Hier geht’s zum Gewinnspiel

Angekündigt wird 90 Minuten lang Aktion total, qualmende Räder, fliegende Autos, Artisten und Monstertrucks. Als eine der letzten Motoren-Stunt-Teams garantieren die Gebrüder Frank den Besuchern 90 Minuten Aktion, Speed und Nervenkitzel vom Motorrad bis zu den Flying Monstertrucks.

„Power, Tempo, Risiko, gekonnt aber gewagt und voller Spannung, das ist das Motto der neuen Show. Durch technisch höchst anspruchsvolle Sprünge und Balance-Akte auf dem Lenker des Motorrads oder des Quads schafft das Stunt-Team Gänsehaut-Feeling pur im Publikum zu erzeugen“, heißt es in einer Ankündigung.

Schrottfahrzeuge gesucht

Für ihre Shows suchen die Gebrüder Frank immer wieder alte beziehungsweise Schrottfahrzeuge, die sie auch kostenlos abholen. Die ehemaligen Autobesitzer dürfen dann die Show kostenlos besuchen und bei der Zerstörung ihres Autos live dabei sein.

Francesco Frank ist mit 23 Jahren nach eigenen Angaben einer der jüngsten Stuntleute in Deutschland. Ausgebildet wurde er im französischen Toulouse an einer Stuntschule. Dabei stand die Sicherung der eigenen und anderen Personen an vorderster Stelle, denn Francesco Frank muss die möglichen Gefahren real einschätzen können. Die Tricks mit den bis zu sieben Tonnen schweren Monstertrucks „Bulldog“ und „Car Killer“ werden daher nur von ausgebildeten Stuntmännern ausgeführt.

Francesco Frank ist auch bekannt für seine 180-Grad-Schleuderfahrten mit einem normalen Pkw. Auch die Fahrt auf zwei Rädern beherrscht der junge Stuntman nach Angaben seiner Agentur. Im Jahr 2014 doubelte er in der TV-Serie „Alarm für Cobra 11“ in einem Pkw auf zwei Rädern und „heizte“ im Monstertruck über die Autobahn.

Wer keine Eintrittskarte gewinnt, kann sich diese ab 14 Uhr an der Tageskasse kaufen. Die Preise betragen für Erwachsene 18 Euro, für Kinder ab drei Jahre 13 Euro. Die Show findet bei jeder Witterung statt, die aktuellen Corona-Regelungen sind beachten.

Die Gewinner werden mit Vor- und Nachnamen und Wohnort in dieser Zeitung veröffentlicht und erhalten ihre Freikarten gegen Vorlage eines Personaldokuments an der Tageskasse. Sie werden von uns am 21. Juli auf der angegebenen E-Mail-Adresse oder Rufnummer benachrichtigt. Sollten wir Sie nicht erreichen, wird ein anderer Gewinner gezogen. Viel Glück.

Hier gehts zum OTZ-Gewinnspiel

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Schleiz.