Karneval

Narren kümmern sich um Großbaustellen

Schleiz .  Die fünfte Jahreszeit beginnt am Montag in Schleiz

Vergangenes Jahr tauschte Marko Bias den schwarzen Hut des Bürgermeisters gegen eine Narrenkappe auf dem Schleizer Neumarkt.

Vergangenes Jahr tauschte Marko Bias den schwarzen Hut des Bürgermeisters gegen eine Narrenkappe auf dem Schleizer Neumarkt.

Foto: Uwe Lange

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Helau, Hanée und Gluck, Gluck“ heißt es auch in diesem Jahr wieder auf dem Neumarkt in der Kreisstadt. Genauer gesagt, an der Alten Münze. Dort findet am 11.11. um 17.11 Uhr die traditionelle Schlüsselübergabe durch den Bürgermeister Marko Bias (CDU) an die Präsidenten der vier Schleizer Karnevalsvereine statt, teilt André Grau vom Faschingsclub Crispendorf mit. Zur Veranstaltung sind alle interessierten Bürger herzlich eingeladen.

Neben dem Schleizer Karnevalsclub (SKC), dem Carneval Club der Handwerker (CCH) und dem Faschingsclub Crispendorf (FCC), wird sich in diesem Jahr auch der Oberböhmsdorfer Carnevalsclub (OCC) die Ehre geben. Die Oberböhmsdorfer waren bereits früher ein fester Bestandteil der Regentschaft in der närrischen Zeit, nun wollen sie auch wieder Akzente in der Führung der Stadt setzen.

Die Getränkeversorgung ist sichergestellt, auch einen Imbiss wird der CCH anbieten. Die Narren werden nach der Schlüsselübergabe die ersten Maßnahmen vorstellen, um die offensichtlichen Probleme und Großbaustellen der Stadt Schleiz zu beheben.

Viel Zeit bleibt den Karnevalisten zur Verwirklichung des närrischen Regierungsmanifestes jedoch nicht, denn bereits einen Tag nach Aschermittwoch wird der Bürgermeistersessel im Rathaus wieder durch Marko Bias besetzt sein.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren