Neue Verwaltungsstruktur im Landratsamt Schleiz soll während Pandemie effizienter arbeiten

Neuer Mitarbeiterpool aus 15 Beschäftigten für den Zeitraum der Pandemie


Schleiz. Das Landratsamt des Saale-Orla-Kreises strukturiert sich intern um, damit die zusätzliche Arbeit rund um die Corona-Pandemie sowie die eigentlichen Aufgaben der Kreisverwaltung effizienter abgearbeitet werden können.
Aktuell arbeiten demnach 27 Mitarbeiter im Gesundheitsamt der Kreisverwaltung, vor der Pandemie waren es 21 Mitarbeiter, die direkt dem Gesundheitsamt zugeordnet sind. Durch die vielen zusätzlichen Aufgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, hat sich in der Vergangenheit ein Personalpool von 75 Landratsamts-Mitarbeitern gegründet. Diese unterstützen das Gesundheitsamt etwa bei der Bürgerhotline, den Kontaktverfolgungen und dem Erstellen von Quarantänebescheiden. Das Gros dieser Mitarbeiter unterstützt das Gesundheitsamt dann, wenn Spitzen im Gesundheitswesen abzuarbeiten sind, etwa bei einer Vielzahl von Infektionen innerhalb eines kurzen Zeitraumes. Aus diesem Pool arbeitet jedoch nur sehr wenige ständig für das Gesundheitsamt. Das soll sich nun ändern.

Es soll nun ein neuer Mitarbeiterpool aus 15 Beschäftigten geschaffen werden, die für den Zeitraum der Pandemie dem Gesundheitsamt konstant zugeteilt werden. Bisher Das soll vor allem jene Abteilungen treffen, die wegen der Pandemie in ihrem Fachbereich weniger Aufgaben haben. Das trifft vor allem die Außendienstmitarbeiter. Zum Beispiel die Kontrolleure für den Gaststättenbetrieb. Diese sind bereits viel zur Bescheid-Erstellung eingesetzt, weil sie eine Hygieneausbildung und Vorkenntnisse in Sachen Gesundheitsamt haben.

Durch die Unterstützung in anderen Abteilung kam es bisher laut dem Landratsamt schon dazu, dass Aufgaben wegen der Mehrbelastung der Mitarbeiter länger bis zum Abarbeiten brauchten. „Aber es ist nicht so, dass Fälle liegen bleiben, die keinen Aufschub dulden“, erklärt Julia Weiß von der Pressestelle. Abteilungen, die viel Außenwirkung oder Bürgerkontakt hätten, seien arbeitsfähig. on