Schleizer Karneval vor neuen Herausforderungen

Schleiz.  Dank des Umbaus der Jahnturnhalle in Schleiz bekommt jeder Gast einen guten Blick auf die Darsteller auf der Bühne.

In der Jahnturnhalle eröffnete der Schleizer Karneval Club (SKC) seine bereits 53. Saison.

In der Jahnturnhalle eröffnete der Schleizer Karneval Club (SKC) seine bereits 53. Saison.

Foto: Jürgen Müller / OTZ

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Schleizer Karnevalsclub (SKC) befindet sich in der 53. Saison. Die Vorbereitungen für die Galaabende am 15. und 22. Februar, den Weiberfasching am 21. Februar und Kinderfasching am 16. Februar laufen auf Hochtouren.

„Eine Herausforderung ist die Saaleinrichtung, da nach den zweijährigen Umbaumaßnahmen in der Jahnturnhalle viele Dinge neugestaltet und eingerichtet werden müssen. So gibt es beispielsweise seit dieser Saison die Auftritte der Akteure von einer Bühne. Eine gute Sicht auf die Künstler ist somit von jedem Platz aus gegeben“, berichtet Steffen Elschner vom SKC.

Das Publikum kann sich auf Darbietungen der Tanzgruppen, einige musikalische Leckerbissen, Parodien und Sketche unter anderem mit Büttenredner Wieland Henze freuen.

Es besteht die Möglichkeit, ab etwa 22 Uhr Einlass zum Tanzen zu erhalten.

Der Eintritt zur Kinderfete am 16. Februar ab 14 Uhr ist frei. Für alle Abendveranstaltungen ist der Vorverkauf in der Alten Münze in Schleiz, den Filialen der Kreissparkasse sowie Zoo- und Angelbedarf Barth angelaufen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren