Meine Meinung

Unsolidarisch verbreitet

Oliver Nowak 

Oliver Nowak 

Foto: Andreas Wetzel

Oliver Nowak über das Video aus dem Rettungswagen.

Wahrscheinlich hat sich der Fahrer des Rettungswagens am Samstag in Pößneck nicht so viel dabei gedacht, als er das Video über die Schlange der Impfwilligen vor der Impfstelle im Pößnecker Krankenhaus aus seinem Einsatzfahrzeug heraus filmte.

Aber spätestens in dem Moment, als er im Begriff war, es weiterzugeben, wäre es ratsam gewesen, diesen Schritt zu überdenken. Denn selbst wenn er dem Adressaten vertraute, konnte er nicht wissen, an wen dieser es weitergab. Jedenfalls landete es wohl bei einem Menschen, der es wichtig fand, dieses Video breit zu streuen.

Ob dieser nicht nachdachte, dass er damit die Arbeitsplatzsicherheit des Aufzeichners gefährden könnte, kann ich nicht einschätzen. Doch es ist unsolidarisch. Jedenfalls wurde es von einem bekennenden AfD-Wähler und Impfgegner am Samstag bereits 15.03 Uhr in Facebook veröffentlicht und seitdem hundertfach geteilt.

DRK-Geschäftsführer Ralf Adam reagiert darauf aus rein arbeitsrechtlicher Sicht. Irgendeiner inhaltlichen Positionierung zum Thema Impfung und den Äußerungen im Video weicht er aus. Dabei hat das DRK Saale-Orla einen Imageschaden durch das Video erlitten. Da wäre es besser, sich nicht wegzuducken und klare Kante, egal in welche Richtung auch immer, zu zeigen.

Fahrer von Rettungswagen macht sich in Video über Impfwillige lustig