Woche der pflegenden Angehörigen in Rosenthal am Rennsteig

Ute Grüner (l.) ehemals vom mobilen Seniorenbüro der Diakoniestiftung im Agathe-Projekt am Wagen des Landkaufmannes in Remptendorf. Sie organisiert die Aktionswoche.

Ute Grüner (l.) ehemals vom mobilen Seniorenbüro der Diakoniestiftung im Agathe-Projekt am Wagen des Landkaufmannes in Remptendorf. Sie organisiert die Aktionswoche.

Foto: Sandra Smailes

Rosenthal am Rennsteig.  Pflege aus verschiedenen Perspektiven in Rosenthal am Rennsteig

Die „Woche pflegender Angehöriger“ wird 4. bis 8. Juli in Rosenthal am Rennsteig ausgerufen. Veranstalterin ist die Agathe-Beraterin Ute Grüner. Sämtliche Angebote sind kostenfrei:

Montag, 4. Juli, 15 Uhr, Raum der VS Blankenstein im Rennsteigsaal: „Rund um die Pflegeversicherung - Hinweise zur Beantragung von Pflegeleistungen“ informiert Michael Hoffmann, Pflegeberater der AOK Plus für Sachsen und Thüringen;

Dienstag, 5. Juli, 15 Uhr, Tschechisch-Deutsche Begegnungsstätte Pottiga: Simone Seiß, Sachbearbeiterin der Betreuungsbehörde im LRA Saale-Orla-Kreis spricht über Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuung;

Mittwoch, 6. Juli, 15 Uhr, Haus der Vereine in Blankenberg: „Demenz - Wissenswertes, Vorbeugung, Therapiemöglichkeiten“, Vortrag von Wilhelm Ambold, externer Beauftragter der Thüringer Alzheimergesellschaft

Donnerstag, 7. Juli, 13 Uhr, Museum“ Rennsteig und Me(e)hr“: „Haben Sie noch Fragen?“, Individuelle Beratung durch Ute Grüner (ehemals mobiles Seniorenbüro;

Freitag, 8. Juli, 15 Uhr, Raum der VS im Rennsteigsaal in Blankenstein: Buchlesung der Autorin Antje Babendererde aus ihren Romanen.