40-Jähriger greift Jugendliche in Altenburg an

Altenburg.  Mehrere Jugendliche haben sich lautstark auf dem Kornmarkt in Altenburg aufgehalten. Ein Anwohner wollte selbst für Ruhe sorgen.

Jugendliche waren auf dem Kornmarkt einem Anwohner zu laut, so dass er selbst für Ruhe sorgen wollte. (Symbolbild)

Jugendliche waren auf dem Kornmarkt einem Anwohner zu laut, so dass er selbst für Ruhe sorgen wollte. (Symbolbild)

Foto: Martin Schutt / dpa

Weil sich am Samstagabend mehrere Jugendliche lautstark auf dem Kornmarkt in Altenburg aufgehalten haben, fühlten sich mehrere Anwohner in ihrer Ruhe gestört.

Daraufhin begab sich ein 40-Jähriger zu der Personengruppe und sprach diese auf ihr Verhalten an. In der Folge griff der 40-Jährige zwei Jugendliche, im Alter von 16 und 17 Jahren, körperlich an und verletzte sie.

Wie die Polizei berichtete, wurden sie zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Altenburger Polizei hat gegen den 40-Jährigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Weitere Blaulichtmeldungen:

Nach Drogenfund in Altenburg Haftbefehl erlassen

Drei Kinder bei Überschlag von Auto verletzt

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.