Wie man Lüge und Wahrheit unterscheidet: Akademie in der Aula online erleben

Politikwissenschaftler Christian Masengarb.

Politikwissenschaftler Christian Masengarb.

Foto: Volkshochschule

Altenburg.  Volkshochschule Altenburger Land lädt am 3. Mai ab 18 Uhr zum Online-Vortrag ein.

Die Corona-Krise hat eine Flut von Falschinformationen und Verschwörungstheorien mit sich gebracht. Zum Teil werden diese mit Absicht in die Welt gesetzt: Einige Politiker und Gruppen wollen Menschen manipulieren und mit List und Tücke für ihre Zwecke einspannen.

Im Rahmen seines Vortrages am Montag, dem 3. Mai, ab 18 Uhr, zeigt der Münchner Journalist und Politikwissenschaftler Christian Masengarb Strategien und Tricks auf, mit denen Propagandisten arbeiten, und hilft so, Lüge und Wahrheit leichter zu unterscheiden.

Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe „Akademie in der Aula – online“ der Volkshochschule Altenburger Land live in der vhs.cloud statt, dem Online-Netzwerk der deutschen Volkshochschulen. Die Teilnahme an Vortrag und Diskussion ist von zu Hause aus per Computer, Tablet oder Smartphone möglich.

Anmeldungen nimmt die Volkshochschule online unter www.vhs-altenburgerland.de sowie telefonisch unter 03447/50 79 28 entgegen. Die Teilnahme ist entgeltfrei.