Altenburger Brauereichef fährt zur Weltmeisterschaft der Biersommeliers

red
| Lesedauer: 2 Minuten
Der Altenburger Brauereichef Bastian Leikeim im historischen Sudhaus.

Der Altenburger Brauereichef Bastian Leikeim im historischen Sudhaus.

Foto: Katja Grieser

Altenburg.  Bastian Leikeim sichert sich Platz im deutschen Nationalteam. Das Altenburger Land startet mit ihm bereits zum zweiten Mal bei der WM.

Bastian Leikeim, geschäftsführender Gesellschafter der Altenburger Brauerei, sichert sich bei der deutschen Meisterschaft der Biersommeliers einen Platz unter den Top 10 und gehört damit zum deutschen Nationalteam. Das teilt das Unternehmen jetzt mit.

Mit dem Spitzenplatz qualifiziert er sich gleichzeitig für die Teilnahme an der siebten Weltmeisterschaft der Biersommeliers im Jahr 2022. „Die Vorbereitung auf die Meisterschaft klingt nach purem Spaß, war aber tatsächlich auch harte Arbeit. In den letzten Wochen und Monaten habe ich viel trainiert und Berge von Fachliteratur gewälzt“, so Bastian Leikeim. Am Samstag, 20. November, fand in Gräfelfing die fünfte deutsche Meisterschaft der Biersommeliers statt. Teilnehmer aus ganz Deutschland nahmen an dem Wettbewerb teil. Die Anzahl war aufgrund der Corona-Regeln diesmal auf 30 Personen beschränkt.

Unbekannte Biere mussten verkostet und beschrieben werden

Die Sommeliers mussten bei der Meisterschaft ihr Fachwissen in verschiedenen theoretischen und praktischen Runden unter Beweis stellen. Insbesondere waren die sensorischen Fähigkeiten und Kenntnisse im Erkennen von Bierstilen, Bier-Flavours aber auch von sogenannten Off-Flavours gefragt. Zudem mussten zugeloste und unbekannte Biere beschrieben werden.

Begleitet wird der alle zwei Jahre stattfindende Wettbewerb von einer Jury aus der Biersommelier-Szene sowie der Braubranche. Die zehn bestplatzierten Biersommeliers der Deutschen Meisterschaft haben sich durch ihr ausgezeichnetes Wissen und ihr sensorisches Know-how ebenfalls qualifiziert, um Deutschland bei der nächsten Weltmeisterschaft der Biersommeliers zu vertreten. Diese findet am 11. September 2022 im Rahmen der drinktec, der weltweiten größten Branchenmesse im Bereich Getränke, in München statt.

Durch die Qualifikation sind die Altenburger Brauerei und das Altenburger Land mit Bastian Leikeim bereits zum zweiten Mal bei der Weltmeisterschaft der Biersommeliers vertreten. Im Jahr 2019 wurde Bastian Leikeim im italienischen Rimini zum zwölftbesten Sommelier der Welt gekürt.