Bending Times eröffnet Konzertsaison in Schmölln

Schmölln.  Kirchgemeinde und Freundeskreis Kultur-Raum-Kirche laden am 18. Januar in die Stadtkirche ein.

Die Gruppe Bending Times spielt am 18. Januar in Schmölln.

Die Gruppe Bending Times spielt am 18. Januar in Schmölln.

Foto: Band

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Schmölln und der Freundeskreis Kultur-Raum-Kirche laden am Samstag, 18. Januar, 19 Uhr, zum Konzert mit dem Trio Bendig Times in die Stadtkirche St. Nicolai Schmölln ein.

Die Konzertsaison 2020 des Freundeskreises wird mit einem Jazzkonzert der besonderen Art eröffnet. Bending Times wird in der Schmöllner Stadtkirche mit dem Konzertprogramm Songs & Chorals zu erleben sein. Traditionelle Choräle begegnen den vielfältigen und faszinierenden Klängen des Jazz. In den Arrangements von Christian Grosch auf ganz eigene Weise empfunden, blühen die alten Melodien neu auf und bewahren dabei ihre ursprüngliche Schönheit und Aussagekraft. So gehe es nicht um ein Verjazzen, sondern um einen einfühlsamen Umgang mit den Chorälen.

Kompositionen von Pianist Christian Grosch

Was das Trio aus ihnen macht, stecke alles schon im Keim verborgen. Die drei Musiker müssen den Jazz nur noch zu Tage fördern – er schlummere in den Chorälen seit Jahrhunderten, und das in allen Farben und Facetten – mal freudesprühend, mal innig meditativ, mal trauernd, zagend und mal voller Hoffnung. Am Kontrabass ist Toralf Schrader und am Schlagzeug Enno Lange zu erleben. Die Kompositionen stammen von Pianist Christian Grosch.

Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wir um eine Spende gebeten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.