Eine 125-jährige Altenburger Schönheit kennenlernen

Die Volkshochschule lädt zu einer Führung durch das Landratsamt in Altenburg ein.

Die Volkshochschule lädt zu einer Führung durch das Landratsamt in Altenburg ein.

Foto: Marcus Voigt

Altenburg/Schmölln.  Das sind die nächsten Angebote der Volkshochschule Altenburger Land.

Bis zum Beginn der Sommerferien wartet die Volkshochschule Altenburger Land mit zahlreichen neuen Angeboten auf.

Am Freitag, 11. Juni, um 15 Uhr, lädt sie unter dem Motto „125 Jahre alt und so schön“ zu einer Führung durch das Landratsamt einschließlich des Kreisarchivs ein.

Am Donnerstag, 16. Juni, findet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Thüringen ein Vortrag zum Thema „Was soziale Netzwerke und Co. über uns wissen“ mit dem Datenschutzexperten Ralf Reichertz statt.

Des Weiteren starten mehrere Mal- und Zeichenkurse: der Grundkurs Aquarell bei Künstler Frank Köhler (ab 15. Juni) und der Malkurs „Mit Feder, Stift und Pinsel“ bei Künstler Siegmund Hammermann (ab 16. Juni) an der VHS Altenburg sowie ab Samstag, 26. Juni, der Kurs „Landschaftsmalerei im Freien“ bei Künstlerin Petra Herrmann in ihrem Kratschützer Atelier.

Am Mittwoch, 16. Juni, steht in Schmölln der „Schnupperkurs Buchbinden“ auf dem Programm. Am Dienstag, 22. Juni, startet im Staatsarchiv Altenburg auf dem Schloss wieder der Kurs „Alte Deutsche Schrift – lesen und verstehen können“ bei Historiker Jörg Müller.

Der nächste Grundkurs „Digitale Fotografie mit Kompaktkameras für Fotoamateure“ bei Fotograf Jens Paulat beginnt in Altenburg am 24. Juni, teilt die Volkshochschule abschließend mit.