Meine Meinung

Es braucht mehr als nur festen Willen

Jana Borath über gute Ideen und fehlende Ausrüstung

Jana Borath

Jana Borath

Foto: Peter Michaelis

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Begeisterung bei Groß und Klein an der Grundschule Gößnitz über den Medienprojekttag an ihrem Haus hätte nicht größer sein können. Welch eine Begeisterung bei den 168 Mädchen und Jungen, sich in 17 Workshops mit ganz verschiedenen Themen befassen zu können und sich Wissen mit modernen Mitteln zu erarbeiten. Klar wurde dabei schnell: Der Umgang mit PC oder iPad ist in Gößnitz zumindest für die meisten der Kinder im Grundschulalter keine Herausforderung mehr, sondern eher selbstverständlich. Gut ist es da, dass sich das Lehrerteam der Gößnitzer Grundschule gleich mit auf die Schulbank setzte, um sich am Medienprojekttag mit Wissensvermittlung ganz anderer Art zu beschäftigen. Der Umgang mit neuen Medien beginnt im Kopf – damit hat Grundschulleiterin Angelika Vincenz so recht. Schließlich müssen auch Lehrerinnen und Lehrer dazulernen, wollen sie ihren Schützlingen das Rüstzeug für das Lernen und Leben in einer digitalisierten Informationsgesellschaft auf den Weg geben. Was den sorgsamen Umgang mit Medien und Informationen einschließt. Was dafür sicher nicht nur in Gößnitz noch fehlt? Die entsprechende Ausrüstung. Denn die besten Ideen und der aufrichtigste Wille zu Veränderungen nützen nichts, wenn die Technik fehlt oder so alt ist, dass sie kaum noch funktioniert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren