Feuerwehreinsatz mitten in Kertschütz

Symbolbild

Symbolbild

Foto: Daniel Bockwoldt / dpa

Kertschütz  Erst fängt Herd, dann Kühlschrank und Paneele Feuer.

Am Sonntag wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, da es Am Anger in Kertschütz im Altenburger Land zu einem Wohnungsbrand in einem Fachwerkhaus gekommen war. Nach erstem Anschein hatte die 80-jährige Bewohnerin die Herdplatten ihres Elektroherdes nicht ausgeschalten.

Dadurch geriet der danebenstehende Kühlschrank in Brand und anschließend die Deckenpaneele. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Brandes wurden eingeleitet.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Schmölln.