Freibadunterstützung Thema im Stadtrat

Gößnitz.  Am 16. September wird in Gößnitz auch über Aufwandsentschädigung für Feuerwehrleute beraten.

Am Mittwochabend berät der Gößnitzer Stadtrat.

Am Mittwochabend berät der Gößnitzer Stadtrat.

Foto: Philipp Brendel

Die nächste Sitzung des Gößnitzer Stadtrates findet am Mittwoch, 16. September, 19 Uhr, in der Stadthalle statt.

Auf der Tagesordnung im öffentlichen Teil stehen unter anderem die Verabschiedung eines Stadtrates und Verpflichtung eines neuen, die Haushaltssatzung 2020 und der Finanzplan 2019 bis 2023, die Änderung der Satzung zur Regelung der Aufwandsentschädigung der Freiwilligen Feuerwehr, die Besetzung des Haupt- und Finanzausschusses sowie des Bauausschusses und des Ausschusses des Städteverbundes Schmölln-Gößnitz.

Weitere Tagesordnungspunkte sind Informationen des Bürgermeisters, eine Anfrage der Bürgerinitiative 89 zu Fördermöglichkeiten für das Freibad, Anfragen der Stadträte und die Bürgerfragestunde.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.