Geheimrat Thümmel plaudert in Nöbdenitz

Nöbdenitz.  Frank Wunderlich unterhält die Gäste zum Denkmaltag hervorragend.

Zum Denkmaltag wurde in Nöbdenitz "gethümmelt".

Zum Denkmaltag wurde in Nöbdenitz "gethümmelt".

Foto: ortsverschönerungsverein

Frank Wunderlich alias Minister und Geheimrat Hans Wilhelm von Thümmel unterhielt zum Tag des offenen Denkmals am 13. September auf amüsante Art und Weise seine Zuhörer in Nöbdenitz. Es ging um „die Ahndung des Verbrechens der fleischlichen Lust und der Kindtötung“. Was sich nach schwerer Kost anhört, entpuppte sich als äußerst unterhaltsamer Vortrag.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.