Im November wird der 60. Geburtstag gefeiert

Schmölln.  Jahresmitgliederversammlung des MC Schmölln zieht zufriedene Bilanz. Zahlreiche Höhepunkte für 2020

Hans-Jürgen Schröter, Vorsitzender MC Schmölln, konnte eine erfolgreiche Bilanz für 2019 ziehen und kündigte die Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag des Vereins an.

Hans-Jürgen Schröter, Vorsitzender MC Schmölln, konnte eine erfolgreiche Bilanz für 2019 ziehen und kündigte die Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag des Vereins an.

Foto: MC Schmölln

Es ist eine oft verkannte, doch eminent wichtige Arbeit, die der Motorclub (MC) Schmölln seit 60 Jahren leistet. Zur jährlichen Jahresmitgliederversammlung des MC Schmölln im ADAC konnte der langjährige Vorsitzende Hans-Jürgen Schröter zahlreiche Gäste begrüßen, unter anderem wie Schmöllns Bürgermeister Sven Schrade (SPD) sowie dessen Gößnitzer Amtskollege Wolfgang Scholz (Initiative Städtebund).

In seinem Rechenschaftsbericht zog der Vorsitzende eine erfolgreiche Bilanz der Clubarbeit, die sich in vielfältigen Aktivitäten widerspiegelt. „Im ADAC Hessen-Thüringen sind wir der Verband mit der besten Bilanz weit und breit“, so Schröter. Besonders in den Bereichen der Verkehrsaufklärungsarbeit mit Erwachsenen und Verkehrssicherheitsarbeit mit Kindern und Jugendlichen haben die aktuell 62 Mitglieder beachtliche Ergebnisse erreicht. So wurden im Vorjahr 14 Jugend-Fahrradturniere nach bundeseinheitlichem Programm an 15 Schulen durchgeführt. Hierbei haben sich 448 Schüler beteiligt. Zudem nahmen bei fünf örtlichen Veranstaltungen weitere 200 Kinder an den Fahrradturnieren teil, was einen bedeutenden Beitrag zur Verkehrssicherheit gewährleistet.

Eine Kommission bereitet das Jubiläum vor

Auch für das Jahr 2020 sei der Aktivitätenplan gut gefüllt, blickte Schröter voraus. Ein ganz besonderer Höhepunkt werde die Festveranstaltung „60 Jahre MC Schmölln“ am 7. November sein, versprach Schröter, ohne jedoch allzu sehr ins Detail zu gehen. Als Veranstaltungsort stehe bereits der Sparkassensaal fest, auch eine Festschrift werde herausgegeben. Die genauen Programmpunkte erarbeitet jedoch aktuell eine eigene Kommission.

Denn auch sonst haben die Sportsfreunde sich wieder viel vorgenommen. So seien zur Erhöhung der Verkehrssicherheit mit dem Programm „Sicher mobil“ Verkehrsteilnehmerschulungen mit dem Fokus auf ältere Kraftfahrer geplant. In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Altenburger Land und Zwickau werden außerdem Sonderkurse „Frauen wieder ran ans Steuer“ abgehalten. Für den Juni sei ein Pkw-Sicherheitstraining im Thüringer ADAC-Fahrsicherheitszentrum Nohra geplant, an welchem auch Nichtmitglieder des ADAC teilnehmen können.

Im Bereich Motortouristik findet am 17. Mai eine Bildersuchfahrt unter dem Motto “Wir fahren Kohle mit der Bahn“ statt und am 13. September geht es mit dem Bus in „das musikalische Vogtland und in die kulinarische Dubauer Schweiz“. Ein motorsportlicher Höhepunkt für Schmölln werde sich erneut am 13. Juni ereignen. An diesem Tag erledigen die Motorclub-Mitglieder auf dem Markt die Durchfahrtskontrolle bei der 26. ADAC-Oldtimerfahrt Hessen-Thüringen. Auch bei regionalen Veranstaltungen werde der Motorclub präsent sein, so zum Autofrühling in Altenburg, zur Lotto-Thüringen-Ladies-Tour am Etappenort Schmölln sowie zum Marktfest am 9. Mai.