Jahresempfang des Altenburger Landes abgesagt

Altenburg.  Landrat Uwe Melzer will die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Landrat Uwe Melzer hat den Jahresempfang wegen der Corona-Bedrohung abgesagt.

Landrat Uwe Melzer hat den Jahresempfang wegen der Corona-Bedrohung abgesagt.

Foto: Andreas Bayer

Der Jahresempfang des Landrates Uwe Melzer (CDU), zu dem mehr als 500 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport, aus Vereinen, Verbänden und Organisationen des Altenburger Landes und darüber hinaus eingeladen sind, wird nicht wie geplant am 27. März im Lindenau-Museum Altenburg stattfinden.

Empfehlung des Amtsarztes gefolgt

Die Veranstaltung wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Diese Entscheidung traf Melzer am 9. März nach Rücksprache mit dem Amtsarzt des Landkreises Altenburger Land, Professor Stefan Dhein. „Professor Dhein hat dringend dazu geraten, den Jahresempfang aufgrund der kontinuierlich steigenden Coronavirusinfektionen in Deutschland zu verschieben. Seiner Empfehlung, größere Veranstaltungen – und dazu gehört unser Jahresempfang – vorerst abzusagen, um weitere Infektionen zu verhindern, folge ich. Der größtmögliche Schutz der Bürger unseres Landkreises und seiner Gäste hat für mich absolute Priorität“, so Uwe Melzer.

Keine Corona-Infektionen im Altenburger Land

Alle Gäste, die für den Empfang am 27. März zugesagt hatten, werden in dieser Woche schriftlich informiert. Ein neuer Termin steht derzeit noch nicht fest.

Bisher blieb der Landkreis Altenburger Land vom Coronavirus verschont. Dem Gesundheitsamt wurden keine Infektionen gemeldet.