Jazz mit Chorälen verbunden

Die evangelische Kirchgemeinde Schmölln sowie der Freundeskreis Kultur-Raum-Kirche luden zur Eröffnung der neuen Konzertsaison ein.

Enno Lange (Schlagzeug), Toralf Schrade (Bass) und Christian Grosch (Gesang und Piano) sind das Trio Bending Times.

Enno Lange (Schlagzeug), Toralf Schrade (Bass) und Christian Grosch (Gesang und Piano) sind das Trio Bending Times.

Foto: Andreas Bayer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Es war bereits der zweite Auftritt in Schmölln für die Musiker aus Dresden und Brandenburg. Die Musiker um Komponist Cristian Grosch (am Piano) spielten dabei Jazz-Bearbeitungen von Chorälen aus dem 17. Jahrhundert, vor allem von Paul Gerhardt.

Dieser habe den Kirchengesang seiner Zeit wie kein Zweiter geprägt, so Grosch. Vereinzelt griff er auch zum Mikrofon und sang, wie hier zu „Befiehl du deine Wege“. Der letzte Titel wurde mit den 20 Besuchern gemeinsam gesungen.

Die evangelische Kirchgemeinde Schmölln sowie der Freundeskreis Kultur-Raum-Kirche luden zur Eröffnung der neuen Konzertsaison ein. Das nächste Konzert in der Schmöllner Stadtkirche ist am 4. April.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren