Kartoffeltag im Botanischen Erlebnisgarten in Altenburg

Altenburg.  Landfrauen des Altenburger Landes laden am Sonntag, 18. Oktober, ein.

Im Botanischen Erlebnisgarten Altenburg dreht sich zum Saisonabschluss alles um die Kartoffel.

Im Botanischen Erlebnisgarten Altenburg dreht sich zum Saisonabschluss alles um die Kartoffel.

Foto: Katja Grieser

Am Sonntag, 18. Oktober, findet im Botanischen Erlebnisgarten Altenburg von 10 bis 16 Uhr der Kartoffeltag mit dem Kreisverein Altenburger Landfrauen und dem Rittergut Schwanditz statt. Dies ist die letzte Veranstaltung, bevor der Garten am 31. Oktober letztmalig in dieser Saison seine Türen öffnet und sich dann ab 1. November in die Winterpause verabschiedet, informiert der Förderverein des Gartens.

Das Team des Botanischen Erlebnisgartens wird zusammen mit den Landfrauen alle Besucher überraschen, denn hier wird für Gaumenschmaus rund um die Kartoffel gesorgt.

Die Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Auch wenn auf dem Gelände genug Platz bleibt, wird gebeten, 1,50 Meter Abstand zu anderen Besuchern zu halten, ansonsten wird das Tragen von Mund-Nasen-Schutz empfohlen. Es wird streng darauf geachtet, dass die allgemeinen Hygieneregeln und die Schutzabstände zur Vorsorge gegen die Ausbreitung des Corona-Virus eingehalten werden.