Kreistag Altenburger Land mit langer Themenliste

Das Landratsamt in Altenburg.

Das Landratsamt in Altenburg.

Foto: Marcus Voigt / Archiv

Altenburg.  Die Abgeordneten kommen am Mittwoch im „Goldenen Pflug“ zusammen.

Die nächste Sitzung des Kreistages Altenburger Land findet am Mittwoch, 24. November, statt. Beginn ist um 17 Uhr im Veranstaltungsraum „Goldener Pflug“.

Im öffentlichen Teil der Tagesordnung stehen zunächst die Einwohnerfragestunde sowie die Punkte „Verschiedenes“ und „Informationen des Landrates“, auf der Agenda. Daran schließen sich der Bericht des Seniorenbeirates sowie Informationen zum aktuellen Stand des Projektes „Der fliegende Salon“ an.

Es folgen Anfragen aus dem Kreistag sowie die Feststellung des Konzernabschlusses der Klinikum Altenburger Land GmbH für das Geschäftsjahr 2020. Bestellt werden muss ferner der Prüfer für den Jahresabschluss 2021 des Dienstleistungsbetriebes Abfallwirtschaft/Kreisstraßenmeisterei.

Finanzpläne werden besprochen

Weiter geht es mit der Feststellung der Jahresrechnung 2020, mit Informationen der Ergebnisverwendung sowie der Entlastung der Werkleitung des Dienstleistungsbetriebes Abfallwirtschaft/Kreisstraßenmeisterei des Landkreises.

Befassen müssen sich die Abgeordneten zudem mit der Entsendung von Mitgliedern und Stellvertretern in den Sportbeirat des Landkreises sowie mit der Haushaltssatzung und dem Haushaltsplan des Altenburger Landes für das Haushaltsjahr 2022. Ebenso auf der Tagesordnung steht der Finanzplan des Landkreises für 2021 bis 2025.

Der Punkt „Berufung von sachkundigen Bürgern in die Ausschüsse des Kreistages“ beschließt den öffentlichen Teil der Sitzung.