Meuselwitzer Stützpunkt hat eine neue Gesundheitstrainerin

Redaktion
| Lesedauer: 2 Minuten
Die Meuselwitzer Sportlerin Andrea Salzmann kann nun eine weitere Qualifikation vorweisen: Die als Gesundheitstrainerin. 

Die Meuselwitzer Sportlerin Andrea Salzmann kann nun eine weitere Qualifikation vorweisen: Die als Gesundheitstrainerin. 

Foto: Vico Köhler

Meuselwitz.  Andrea Salzmann hat nun eine weitere Qualifikation in der Tasche.

Der Verein SKD Sakura Meuselwitz ist seit langem vielseitig unterwegs und widmet sich nicht nur der Kampfkunst Karate in all ihren Facetten. Die Angebotspalette der Schnauderstädter, die vor kurzem den dritten Platz beim Wettbewerb „Verein des Jahres“ dieser Zeitung errangen, ist bunt und reicht von Sportkarate für die Jüngeren bis hin zur eigentlich Jahrtausende alten asiatischen Gesundheitsprävention für die ältere Generation. Hinzu kommen viele weitere anerkannte gesundheitserhaltende Aktivitäten.

Letzteres belegen die Offerten, die mit dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ des DOSB sowie dem „Deutschen Standard Prävention“ der Krankenkassen ausgezeichnet sind, die von Ärzten verschrieben werden können und von den Krankenkassen getragen werden.

Für lange Zeit ausgebucht

Diese Angebote reichen von Pilates und Rückenschule, über Nordic-Walking bis hin zum Rundum-Fitness-Training „Budomotion“ für Mobilität, Kräftigung, für ein starkes Haltungs- und Bewegungssystem, für Ausdauer, für ein gesundes Herz-Kreislauf-System, Entspannung, Selbstfürsorge sowie Qi-Gong.

Insbesondere drei aktive Trainer sorgen dafür, dass der Verein im Bereich Gesundheitsvorsorge gut aufgestellt ist und viele Angebote für lange Zeit ausgebucht sind. Die Hauptakteurin für die Klassiker ist dabei die Sporttherapeutin und Sportlehrerin Andrea Salzmann aus Meuselwitz.

Sie schloss neben ihrer vorgenannten Qualifikation nun auch noch die Ausbildung zur Gesundheitstrainerin ab. Der Verein SKD Sakura Meuselwitz wurde dadurch für weitere drei Jahre zum Stützpunkt für Gesundheitsprävention des DKV berufen.

Traditionelle Angebote neu denken

Die Auszeichnung unterstreiche den hohen gesundheitlichen Wert des in Meuselwitz angebotenen Präventionssportes, heißt es. Traditionelle Angebote würden hier unter modernem, gesundheitlichem Aspekt neu gedacht. Typische Krankheitsbilder, Beschwerden und Missbefinden könnten mit dem gesundheitlich ausgerichteten Training gemildert und wieder Beschwerdefreiheit und Bewegung in den Alltag gebracht werden.

Die angebotenen Kurse unter der fachlichen Leitung der Gesundheitstrainer im „Sakura“ sorgten für Kondition, Kräftigung, Beweglichkeit, Gleichgewicht, Koordination, Konzentration und Entspannung – für jeden Gesundheitssuchenden jedes Alters sei etwas dabei. Und die karatebasierten Angebote hätten noch viele weitere positive Nebeneffekte.

Informationen zum Gesundheitssport im SKD Sakura Meuselwitz erhalten Interessierte unter www.sakura-web.de, unter info@sakura-web.de und telefonisch unter 03448/3890 197.