Millioneninvestition: Baustart in Tannenfeld im Oktober geplant

Tannenfeld  Aktuell läuft noch eine kleine artenschutzrechtliche Untersuchung, die der Fachdienst Umwelt- und Naturschutz des Altenburger Landes angeordnet hatte.

Schloss- und Parkanlage Tannenfeld. Nach einem erneuten Naturschutzgutachten steht nun fest, dass die Arbeiten dort Anfang Oktober -- nach der Brut- und Hegezeit der Tiere -- beginnen können.

Schloss- und Parkanlage Tannenfeld. Nach einem erneuten Naturschutzgutachten steht nun fest, dass die Arbeiten dort Anfang Oktober -- nach der Brut- und Hegezeit der Tiere -- beginnen können.

Foto: Jana Borath

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei Jahre ist es her, dass der Landkreis Altenburger Land die Schloss- und Parkanlage Tannenfeld verkauft hat – jetzt können die Arbeiten dort beginnen.

Ab Oktober startet die Besitzerin, die Tannenfeld Verwaltungs GmbH mit Sitz in Leipzig, mit den ersten Maßnahmen. Baurecht ist geschaffen, aktuell läuft noch eine kleine artenschutzrechtliche Untersuchung, die der Fachdienst Umwelt- und Naturschutz des Altenburger Landes angeordnet hatte.

Geplant ist, auf dem Areal stationäre und ambulante Pflege zu etablieren, unter anderem ist dafür ein Neubau geplant. Auch das denkmalgeschützte Schloss soll wieder genutzt werden, am liebsten gastronomisch. Insgesamt sollen über zehn Millionen Euro investiert werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren