Nach Reifenplatzer bei Lucka in Straßengraben

Foto: Georg Wendt/dpa (Symbolfoto)

Lucka.  Das Auto geriet von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanke und kam im Straßengraben zum Stehen.

Glücklicherweise wurde laut Polizei ein 32-Jähriger nicht verletzt, als er Dienstagnachmittag gegen 13:45 Uhr mit seinem Opel auf der Landstraße 1361 einen Unfall hatte. Als er die Straße zwischen Lucka und Meuselwitz befuhr, platzte plötzlich kurz vor der Einmündung Wintersdorf ein Reifen seines Fahrzeuges.

Daraufhin geriet er von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanke und kam im Straßengraben zum Stehen. Verletzt wurde der 32-jährige Fahrer nicht. Allerdings musste sein Opel abgeschleppt werden.