Neu gegründeter Kinderchor beginnt mit den Proben

Schmölln/Gößnitz  An der Grundschule Thonhausen gibt es jetzt eine Bläserklasse. Anmeldung in Musikschule noch möglich

Die Musikschule des Landkreises Altenburger Land startet mit Beginn des neuen Schuljahres mit vielfältigen Angeboten. Dafür stehen hochmotivierte und bestens ausgebildete Lehrkräfte zur Verfügung, heißt es vonseiten der Einrichtung des Landkreises.

Schüler können hier vor allem das Spielen von Streichinstrumenten wie Violine, Bratsche, Violoncello und Kontrabass erlernen, aber Holz- und Blechblasinstrumente wie Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Trompete, Waldhorn, Tenorhorn, Kornett und Baryton werden unterrichtet. Natürlich sind Gitarre, E - und Bass­gitarre im Angebot, ebenso wie Klavier, Cembalo, Jazzpiano und Keyboard. Schließlich gibt es auch Akkordeon- und Schlagzeugunterricht und Interessierte werden im Fach Gesang ausgebildet.

Darüber hinaus beginnt die Musikschule ihr Ausbildungsspektrum für die Kleinsten mit Musikgarten für Kinder ab 18 Monaten sowie musikalischer Früherziehung (Kinder zwischen dreieinhalb und sechs Jahren). Auch in diesen Kursen können noch Schüler in Schmölln und Gößnitz aufgenommen werden.

Ein in diesem Schuljahr neu gegründeter Kinderchor beginnt seine Arbeit. Ein Mindestalter gibt es nicht, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Auch die beiden Schmöllner Ballett- und Tanzgruppen freuen sich über weitere Kinder und Jugendliche.

Streicherklassen mit allen Streichinstrumenten komplettieren die Angebote der Musikschule.

In der Grundschule Thonhausen beginnt mit neuem Schuljahr eine Bläserklasse für Holzblasinstrumente. Einzelheiten dazu erfahren die Schüler und Eltern mit Beginn des Schuljahres in der Grundschule Thonhausen.

Interessierte Kinder können sich gemeinsam mit ihren Eltern auf der Homepage www.musikschule-altenburgerland.de einen Eindruck von den Ausbildungs-angeboten der Musikschule machen. Gern stehen die Mitarbeiter für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Anmeldungen sind in Schmölln und Gößnitz, telefonisch unter 034491/2 24 82 oder per ­ ­E-Mail musikschule@ altenburgerland.de möglich

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.