Radfahrerin fährt ohne Licht und wird schwer verletzt

Altenburg.  An einer Kreuzung in Altenburg ist eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Sie fuhr ohne Licht.

Symbolfoto

Symbolfoto

Foto: Ralph Peters / imago/Ralph Peters

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einer Radfahrerin rückten Donnerstagabend Rettungsdienst und Polizei aus.

An der Kreuzung Rasephaser Straße/Zur Alten Post in Altenburg stießen ein Auto und eine Radfahrerin zusammen. Die Radfahrerin wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der 53-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die 48-jährige Radfahrerin scheinbar ohne Licht unterwegs war und zudem erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand, so dass eine Blutentnahme durchgeführt wurde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren