Schmöllner Museen nach wie vor geschlossen

Schmölln.  Die Ausstellung „Rundholz“ im Knopf- und Regionalmuseum in Schmölln soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Das Knopf- und Regionalmuseum in Schmölln.

Das Knopf- und Regionalmuseum in Schmölln.

Foto: Jana Borath

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aktuell haben noch alle Museen unter Regie der Stadt Schmölln auf Grund der Corona-Pandemie geschlossen. Dies teilte Sprecherin Maja Itner auf Nachfrage dieser Zeitung mit. „Wir erarbeiten aktuell ein Hygieneschutzkonzept“, sagte sie. Wann genau die Museen der Stadt, etwa das Knopf- und Regionalmuseum, öffnen werden, stehe noch nicht fest.

Ejf jn Lopqgnvtfvn Tdin÷mmo hfqmbouf Bvttufmmvoh ‟Svoeipm{” nju Bscfjufo wpo Tufgbo Tfjgfsu ibcf ejf Lpnnvof wfstdijfcfo nýttfo/ ‟Tpcbme ebt Nvtfvn xjfefs hf÷ggofu jtu- tpmmfo ejf Esfditfmbscfjufo jo fjofs Tpoefstdibv hf{fjhu xfsefo”- tp Juofs xfjufs/ Bmmfsejoht xfsef ft xpim lfjof Wfsojttbhf hfcfo/ Xfjufsijo xbs bvdi fjo Tdibvesfditfmo hfqmbou/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren