Seniorin aus Altenburg fällt auf Betrüger herein

red
Eine Seniorin ist auf einen Betrug an der Haustür hereingefallen (Symbolfoto).

Eine Seniorin ist auf einen Betrug an der Haustür hereingefallen (Symbolfoto).

Foto: Marco Kneise

Altenburg.  Eine Frau wollte ihre Antiquitäten verkaufen. Jetzt ist sie ihren alten Krug und Bargeld los.

Eine 82-Jährige ist in Altenburg auf Betrüger hereingefallen. Wie die Polizei mitteilt, habe bei der Wohnung der Frau in der Heinrich-Heine-Straße Freitagnachmittag ein unbekannnter Mann geklingelt.

Er gab vor, Antiquitäten erwerben zu wollen. Die ältere Dame gab ihm daraufhin einen ungefähr 200 Jahre alten Zinnkrug.

Der Betrüger forderte jedoch noch einen dreistelligen Geldbetrag unter dem Vorwand, diesen wechseln zu wollen, da er selbst nur größeres Bargeld bei sich habe.

Die arglose Frau übergab schließlich noch das Geld. Der Mann nahm nun die ergaunerte Beute an sich und verschwand in unbekannte Richtung.

Telefonstreich geht für 13-Jährigen nach hinten los - jetzt ermittelt die Polizei

Betrunkener verletzt Polizisten in Gera