Stundenlange Sperrung nach Unfall auf B7 - Zwei Einsätze wegen brennender Mülltonnen

Windischleube.  Die Meldungen der Polizei für das Altenburger Land.

Foto: Stefan Puchner / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Stundenlange Sperrung nach Unfall auf B7

Zwei Fahrzeuge stießen Montagnachmittag gegen 16.15 Uhr auf der B7 bei Windischleuba an der Brücke zusammen. Dabei missachtete nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei ein Skoda-Fahrer den Vorrang des entgegenkommenden Citroens. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, so dass die Fahrzeuge abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde niemand. Allerdings war die B 7 bis circa 18 Uhr gesperrt. Die Polizei Altenburg hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen.

Gleich zwei Einsätze wegen brennender Mülltonnen

Insgesamt zwei Mal mussten am Montag Polizei und Feuerwehr aufgrund brennender Mülltonnen ausrücken. Gegen 11.45 Uhr brannte in der Neugasse eine Papiertonne, gegen 16.10 Uhr eine Papiertonne in der Kanalstraße. Beide Brände löschte die Feuerwehr, wobei die Tonnen stark beschädigt wurden. Verletzt wurde niemand.

Die Altenburger Polizei hat die Ermittlungen zum Brandgeschehen aufgenommen. Zeugen, welche Hinweise zum Brandgeschehen geben können, werden gebeten, sich unter der Tel. 03447 / 4710 bei der Polizei Altenburg zu melden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren