Tödlicher Unfall im Altenburger Land

dpa
Sein 37-Jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Sein 37-Jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. (Symbolbild)

Foto: Sascha Fromm

Nobitz.  Im Altenburger Land kam ein Mopedfahrer bei einem Unfall ums Leben. Sein Sozius wurde schwer verletzt.

Ein Mopedfahrer ist bei einem Unfall im Altenburger Land ums Leben gekommen. Der 58-Jährige sei mit einem Transporter zusammengestoßen und anschließend noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlegen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Sein 37-Jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die beiden waren am Montagnachmittag auf einer Kreisstraße in Nobitz unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß das Moped an einer Kreuzung mit dem Transporter eines 60-Jährigen zusammen. Dieser blieb unverletzt.

Behinderungen durch Lkw-Unfall auf A4 bei Gera