Vier Schüler mit Corona in Langenleuba-Oberhain

Langenleuba-Oberhain.  Schulbetrieb vorerst in dem Ort im Altenburger Land eingestellt. Alle Schüler werden kommende Woche getestet

Am Montag sollen alle 100 Kinder der Grundschule getestet werden.

Am Montag sollen alle 100 Kinder der Grundschule getestet werden.

Foto: Peter Michaelis

Die Grundschule Langenleuba-Oberhain stellt ihren Schulbetrieb wegen Corona bis auf Weiteres ein. Ein erstes Kind hatte bereits am Dienstag Symptome gezeigt, sodass sich alle Schüler der Klasse einem Test unterziehen mussten und unter Quarantäne gestellt wurden.

Corona-Blog: Weitere Polterabend-Gäste positiv getestet - Sorge vor neuen Hotspot in Apolda wächst

„Drei weitere Kinder wurden positiv auf das Corona-Virus getestet“, informierte Stadtsprecherin Manuela Tschök-Engelhardt am Freitagmittag. Am Montag sollen alle Kinder der Schule durch das Gesundheitsamt des Landkreises Mittelsachsen getestet werden. Eine Notbetreuung soll organisiert werden. Auch die Turnhalle wurde mit sofortiger Wirkung für den Vereinssport gesperrt. In Langenleuba-Oberhain werden rund 100 Kinder unterrichtet.

Zu den Kommentaren