Volkschor Schmölln hat neuen Vorstand

Schmölln.  Kathrin Lorenz übernimmt das Ruder von Ekkehart Sippel. Nachwuchs gesucht

Der Volkschor Schmölln.

Der Volkschor Schmölln.

Foto: Dieter Bürger

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu seiner Jahreshauptversammlung am 6. März hat der Volkschor Schmölln einen neuen Vorstand gewählt. Als Vorstandsvorsitzende nimmt ab sofort Kathrin Lorenz die Arbeit auf. Der bisherige Vorsitzende Ekkehart Sippel legte Rechenschaft über die letzten zwölf Monate Chorarbeit ab.

Es waren ausgefüllte, erfolgreiche Tage und Wochen im Leben des Schmöllner Volkschores. Als absoluter Höhepunkt gestaltete sich aus Sicht der Sänger das Neujahrskonzert am 1. Februar 2020, gemeinsam mit der Vogtland Philharmonie. Es war allen Akteuren ein Bedürfnis, so vielen Menschen in der Stadtkirche zu Schmölln Freude, Entspannung und Erholung vom Alltag bereiten zu können.

Das Chorkonzert am 25. Oktober im Gasthof Drei Linden in Altkirchen fand ebenfalls großen Anklang und euphorische Resonanz vom Publikum. Sehr gut besucht war auch das Spätsommerkonzert „Chorissimo“ am 15. September im Nöbdenitzer Pfarrhof, gemeinsam mit dem Agricola-Chor aus Glauchau.

Als erfolgreich seien auch die Veranstaltungen zur Frauentagsfeier in der Brauerei Altenburg am 7. März 2019 sowie das Singen beim Bund der Vertriebenen im Lohsengarten am 6. April 2019 zu werten. Daneben gestaltete der Chor noch Konzerte in der evangelischen Kirche in Rositz und in Herschdorf bei Ilmenau mit dem Akkordeon-Orchester. Es ist für den Chor jährliche, gute Tradition, den Bewohnern der Pflegeheime in Schmölln und Löbichau im Frühling und in der Adventszeit durch kleine Programme Freude zu bereiten.

Wie jeder Chor, sucht auch der Schmöllner Volkschor Nachwuchs. Durch die Teilnahme des Chores an öffentlichen Proben, etwa im Schloss Ponitz im März 2019 und im Theater Altenburg im Mai 2019, konnten die Akteure mit ihrer Chorleiterin Antje Herrmann zeigen, dass Chorarbeit auch Spaß macht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren