Weitere Corona-Infektionen an Schulen im Altenburger Land

red
Test auf das Coronavirus.

Test auf das Coronavirus.

Foto: Marco Kneise / Symbolbild

Altenburg.  Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis steigt auf 131,3.

Wie bereits am Dienstag wurden am Mittwoch im Altenburger Land 24 Neuinfektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter gestiegen und liegt jetzt bei 131,3.

Infiziert haben sich unter anderem ein Schüler der Reichenbachschule Altenburg, ein Schüler der Regelschule Rositz, vier weitere Schüler an der Berufsbildenden Schule für Wirtschaft und Soziales Altenburg (insgesamt nun 11 Fälle) und sieben weitere Schüler am Spalatingymnasium Altenburg (insgesamt ebenfalls 11 Fälle).

Kontaktpersonenermittlung und Quarantäneanordnungen laufen, heißt es aus dem Landratsamt.