Problem: Wenn niemand auftreten möchte

Rohrborn.  86 Musikerstammtische hat es in 15 Jahren in der Region Sömmerda gegeben. Nun steht die Zukunft zur Diskussion.

Zur Musik des Duos Simple Man wurde im Saal der Rohrborner "Waidmühle" ausgiebig getanzt.

Zur Musik des Duos Simple Man wurde im Saal der Rohrborner "Waidmühle" ausgiebig getanzt.

Foto: Ina Renke

Musikliebhaber der Region hatten am Mittwochabend die Qual der Wahl. Livemusik im Sömmerdaer Piano oder Musikerstammtisch in Rohrborn? Wie so oft in der Vergangenheit überschnitten sich die Termine. „Die letzte Veranstaltung in diesem Jahr möchten wir zum Anlass nehmen, das Jahr 2019 kurz aus unserer Sicht zu bewerten“, fügte Mitorganisator Andreas Gentzel-Kühn im sozialen Netzwerk der Einladung nach Rohrborn an. Im Dorfgemeinschaftshaus trafen sich wie bei den 85 Stammtischen zuvor junge und jung gebliebene Musiker sowie Musikfreunde zum Erfahrungsaustausch, einfach nur Quatschen und Musikhören. Was soll auch eine stumme Veranstaltung in Musikerkreisen?

Jedoch sei es immer schwieriger geworden, neue Acts zu bekommen, hat Gentzel-Kühn festgestellt. „Unser Ansatz war, die Technik immer kostenfrei zur Verfügung zu stellen, um auch zum Beispiel jungen Musikern eine vernünftige Technik für ihre Auftritte zu bieten und, um peinlich stille Stammtische zu vermeiden“, so der Hobby-Musiker. Einige Vorschläge hat er parat: den Termin nicht mehr auf einen Mittwoch, sondern auf Freitag legen; jedes Jahr ein neues Organisationsteam, das frischen Wind mitbringt oder die Organisation auf breitere Schultern legen. Fragen, die von Angesicht zu Angesicht oder schriftlich auf der Facebook-Seite diskutiert werden können, lädt Andreas Gentzel-Kühn ein. Beim Stammtisch im Januar sollen die Meinungen besprochen werden.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.