Schwerer Unfall auf Bundesstraße

Rund 100.000 Euro Schaden und Vollsperrung nach Unfall am Andislebener Kreuz

Andisleben.  Am Andislebener Kreuz ereignete sich Dienstagvormittag ein folgenreicher Unfall.

Foto: Armin Weigel / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein 59-jähriger Mann fuhr im Kreis Sömmerda mit seinem Lkw auf der B4 in Richtung Andisleben und wollte auf die B176 auffahren. Aus ungeklärter Ursache kam der Fahrer in der Kurve von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er mit dem Lkw eine Leitplanke. In einem Feld kam das Fahrzeug zum Stehen.

Der Anhänger kippte dabei auf die Seite. Glücklicherweise blieb der Fahrer unverletzt. An seinem Lkw entstand allerdings Totalschaden in Höhe von 100.000 Euro. Zur Bergung des Lasters musste die Bundesstraße zeitweise voll gesperrt werden.

Einbrecher mim Bomberjacken gehen leer aus

Einbrecher drangen am Montag in ein Einfamilienhaus in Kleinmölsen ein. Sie öffneten gewaltsam die Terrassentür und gelangten auf diesem Wege in das Haus. Als die Bewohner abends nach Hause kamen, sahen sie, dass die Tür offen stand und zudem beschädigt war. Aus dem Haus fehlte offenbar nichts.

Kurz bevor die Bewohner nach Hause gekommen waren, sah ein Anwohner zwei Personen mit Bomberjacken um das Haus schleichen. Es ist anzunehmen, dass es sich bei den beiden Personen um die Einbrecher handelte. Sie hinterließen einem Rentnerehepaar ca. 3.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Sömmerda, Tel. 03634/ 336-0.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren