Requiem in der Marienkirche zu Artern

Artern.  Die Kantoreien Artern/Wiehe und Sömmerda veranstalteten am Samstag in der Marienkirche Artern ein gemeinsames Konzert.

Gut besucht war das Konzert der Kantorei Artern-Wiehe, der Kantorei St. Bonifatius Sömmerda sowie des Ensembles Thüringen Barock zum Ewigkeitssonntag am Samstagabend in der Marienkirche in Artern.

Gut besucht war das Konzert der Kantorei Artern-Wiehe, der Kantorei St. Bonifatius Sömmerda sowie des Ensembles Thüringen Barock zum Ewigkeitssonntag am Samstagabend in der Marienkirche in Artern.

Foto: Wilhelm Slodczyk

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gut besucht war das Konzert der Kantorei Artern-Wiehe, der Kantorei St. Bonifatius Sömmerda sowie des Ensembles Thüringen Barock zum Ewigkeitssonntag am Samstagabend in der Marienkirche in Artern. Aufgeführt wurden Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Paul Hindemith, Johann Sebastian Bach sowie das Requiem von Gabriel Fauré. Beide Kantoreichöre, die Sopranistin Rebecca Chammas, der Organist Bernhard Herzog und der Bariton Tom-Elias Taubert waren zu hören. Die Aufführung erlebten nicht nur Zuhörer aus der Region, sondern sogar bis aus der Landeshauptstadt waren Musikliebhaber gekommen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.