Eisenberg. Luftfahrtamt der Bundeswehr bestätigt Überflüge von mehreren Kampfflugzeugen des Typs “Tornado“ des Luftwaffengeschwaders 33.

Das Luftfahrtamt der Bundeswehr hat auf Nachfrage dieser Zeitung bestätigt, dass am Mittwoch (18. Mai) und Donnerstag (19. Mai) Formationen von jeweils vier Kampflugzeugen vom Typ Tornado über die Region Eisenberg, aber auch bei Hermsdorf hinweggedonnert sind. Besorgte Bürger hatten sich nach den Vorfällen an die Redaktion gewandt und um eine Aufklärung gebeten, was es mit den Flügen auf sich habe.